• 4. Mannschaft

    18.10.2020 – VK-Punktspiele-OTG 4 nur knapp geschlagen

    4. Mannschaft – nur knapp geschlagen

    OTG 1902 4 – SG Feinmess Suhl 2 – 3 : 5

    OTG 1902 4 – Spg Ilmenau/Unterpörlitz 2 – 3 : 5

    Im 1. Spiel gegen SG Feinmess Suhl 2 konnten unsere Spieler in vier 3-Satz-Spielen leider keine Punkte holen. Im 2. Spiel gegen Spd Ilmenau/Unterpörlitz 2 musste sich Kevin Fuchs, Christoph Zopf und Christoph mit Laura Stuchlik nur denkbar knapp mit 2, 3 und 4 Punkten im letzten Satz geschlagen geben.

    Ergebnislink

  • 4. Mannschaft

    04.10.2020 – VK-Punktspiel-ohne Erfolg für OTG 4

    4. Mannschaft – ohne Erfolg

    OTG 1902 4 – 1. BC Mühlhausen 1 – 2 : 6

    OTG 1902 4 – SV Gernrode 1887 1 – 2 : 6

    Ergebnislink

  • 4. Mannschaft

    20.09.2020 – VK-Punktspiel-Aufsteiger von der BK in die VK mit gutem Start!

    4. Mannschaft – Gelungener Start in die Saison

    OTG 1902 4 – SV Zeulenroda 1 – 6 : 2

    Unsere Aufsteigermannschaft von der Bezirksklasse in die Verbandsklasse hatte einen gelungenen Start mit einem Sieg im ersten Punktspiel der Saison.

    Ergebnislink

  • 4. Mannschaft

    19.01.2020 – BK-Bezirksklasse weiterhin ungeschlagen!

    4. Mannschaft – Bezirksklasse weiterhin ungeschlagen!

    OTG 1902 IV – 1. BC Mühlhausen 2

    Zum Rückrundenauftakt kam es in der heimischen Ossl zu der Begegnung unsere 4. Mannschaft gegen den 1. BC Mühlhausen 2. Ohne unsere Stammspieler Deborah und Kevin musste unser Team das Duell bestreiten. Fridolin und André fanden über weite Strecken nicht zu ihrem Spiel und gaben sich im 1. Herrendoppel in 2 Sätzen gegen Nebelung und Slubik geschlagen. Im 2. Herrendoppel machten es Kay und Pascal gegen Geppert und Büttner besser und glichen die Führung der Gäste nach einem ungefährdeten 2 Satzsieg wieder aus. Im Anschluss traten Carolin und Brit gegen Erlebach und Winter im Damendoppel an. Verletzungsbedingt konnte die Partie nach dem 1. Satz leider nicht fortgeführt werden. Im 1. Herreneinzel kam es nun zum Spitzenspiel von Fridolin gegen Nebelung. Fridolin setzte sich souverän durch und gewann in 2 Sätzen. Somit stand es nach der 4. Begegnung des Tages 2:2. Als nächstes folgten die Einzel von Laura und Pascal. Während Laura nicht ihren besten Tag erwischte und gegen die stark aufspielende Winter das Nachsehen hatte, konnte Pascal einen furiosen Sieg ohne Satzverlust gegen Slubik einfahren. Es blieb also vor den letzten beiden Begegnungen extrem spannend. Im abschließenden Herreneinzel trafen André und Geppert aufeinander. Nachdem André den 1.Satz abgeben musste, standen nun Laura und Kay im Mixed mächtig unter Druck. André konnte sich im 2. Satz besser auf das Spiel seines Gegners einstellen und entschied diesen für sich. Nun musste der 3. Satz die Entscheidung bringen. Währenddessen ließen Laura und Kay ihren Kontrahenten Erlebach und Büttner im 1. Satz keine Chance. Nach einem verpassten Start in die Verlängerung, konnte André den Punkteabstand zwar noch einmal verringern, musste den Sieg aber dem an diesem Tag besseren Geppert überlassen. Von der 4:3 Führung ihrer Mannschaft beflügelt und einem möglichen Auswärtserfolg beim Tabellenführer vor Augen, gingen Erlebach und Büttner hochmotiviert in den 2. Satz. Laura und Kay ließen sich davon aber keineswegs beeindrucken und bewiesen im entscheidenden Moment Nervenstärke. Den ausgeglichenen 2. Satz konnten beide siegreich gestalten und sicherten ihrer Mannschaft so die Punkteteilung.
    Nach der deutlichen Hinrundenniederlage erkämpften sich unsere Gäste aus Mühlhausen damit ein Unentschieden. Da aber auch der Tabellenzweite Zeulenroda nicht über ein Remie gegen die formstarken Mühlhausener hinauskam, verteidigte unser Mannschaft den 4 Punktevorsprung und geht weiterhin als Spitzenreiter in den nächsten Spieltag.

    Zum Ergebnislink:
    4. Mannschaft-Bezirksklasse

  • 4. Mannschaft

    01.12.2019 – BK – der 9. Punktspieltag ohne Punktverlust

    OTG 1902 Gera 4 – SG Feinmess Suhl 3 – 8:0

    OTG 1902 Gera 4 – SG Ilmenau/ Unterpörlitz – 5:3

    Am 9. Spieltag der Saison in der Bezirksklasse traf die 4. Mannschaft der OTG auf die dritte Mannschaft des Vereins SG Feinmess Suhl. Die Geraer Gastgeber gingen nach dem ersten Herrendoppel gegen Wohlmacher & Witte aus Suhl und dem Damendoppel gegen Frischmuth & Bähr in jeweils zwei Sätzen in Führung. Im zweiten Herrendoppel verlor das Geraer Duo um Reichenauer & Deumer zunächst den ersten Satz. Die Geraer Paarung konnte sich jedoch im zweiten und dritten Satz steigern und letztlich das Spiel solide mit 12:21, 21:12 und 21:10 für sich entscheiden. In den darauffolgenden drei Herreneinzeln, gespielt von Wenke, Fuchs und Deumer und dem Dameneinzel, welches von der Kapitänin des Geraer Gastvereins Laura Stuchlik gespielt wurde, konnte die Mannschaft aus Suhl den Gastgebern keine Punkte abnehmen, wodurch es vor dem finalen Spiel bereits 7:0 für den OTG stand. Bohne & Stelzer ließen der Paarung des Gastvereins im Mixed keine Chance und machten den Sieg für den OTG mit 8:0 perfekt.

    Zum Ergebnislink:
    4. Mannschaft-Bezirksklasse

  • 4. Mannschaft,  Allgemein

    03.11.2019 – BK – Sieg für die 4. Mannschaft

    OTG 1902 Gera 4 – SV Guts_Muths Jena 4 5:3

    Vergangen Sonntag empfing die vierte Mannschaft des OTG die vierte Mannschaft des SV GutsMuths Jena. Für Gera gingen Fridolin Wenke, Kevin Fuchs, André Reichenauer, Pascal Deumer, Deborah Fröhlich und Antje Heidrich an den Start. Zuerst starteten Fridolin und Kevin gegen Späth und Truschzinski in das erste Herrendoppel und Deborah und Antje gegen Preiß und Heinz in das Damendoppel. Nach dem ersten Satz der beiden Spiele sah es erstmal nicht gut für die Geraer aus. Beide Paare mussten den Satz an Jena abgeben. In einem spannenden zweiten Satz des Herrendoppels konnten sich Fridolin und Kevin aber jetzt mit einem 25:23 knapp durchsetzen. Auch die beiden Geraer Damen konnten überzeugen und gewannen den 2. Satz. Beide Spiele gingen somit in die Verlängerung. Im dritten Satz des Herrendoppels konnten sich die Geraer Herren leider nicht nochmals durchsetzen und der erste Punkt ging an Jena. Das Damendoppel konnte hingegen den ersten Punkt für den OTG holen. Zwischenstand 1:1. Anschließend startete das zweite Herrendoppel mit André und Pascal gegen Dietsch und Jury. Nach zwei ausgeglichen Sätzen ging es auch bei diesem Spiel in die Verlängerung. Im 3. Satz konnten André und Pascal, nach einem deutlichen Rückstand beim Seitenwechsel und einer anschließenden Aufholjagd, den zweiten Punkt für Gera sichern. Parallel spielte Fridolin gegen Späth das erste Herreneinzel. Fridolin musste dieses jedoch leider in zwei Sätzen abgeben. Auch Deborah unterlag Preuß im Dameneinzel und Jena liegt mit 3:2 gewonnen Spielen vorn. Daraufhin folgten das 2. und 3. Herreneinzel. Im 2. Herreneinzel konnte Kevin gegen Jury den 3. Punkt für den OTG sichern. Auch im 3. Herreneinzel konnte sich André souverän gegen Schmerbauch durchsetzen und den 4. Punkt für Gera holen. Im letzten Spiel des Tages gingen Pascal und Antje im Mixed gegen Truschzinski und Heinz an den Start. Auch in diesem Spiel konnten sich die beiden Geraer klar gegen die Jenaer durchsetzen und den 5. Punkt sichern. Somit konnte unsere 4. Mannschaft das Spiel 5:3 gewinnen und ihre Siegesserie fortsetzen.

    Zum Ergebnislink:
    4. Mannschaft-Bezirksklasse

  • 4. Mannschaft

    22.09.2019 – erfolgreicher 2. Spieltag in der BK-Bezirksklasse

    Auftakt nach Maß für die 4. Mannschaft- Bezirksklasse

    OTG 1902 IV – SC Zeulenroda 1 5:3
    Am 2. Spieltag kam es zum Spitzenspiel des Tabellenersten SV Zeulenroda 1 gegen unsere Mannschaft, die zu Beginn des Spieltages den zweiten Platz innehatte. Beide Mannschaften hatten jedoch mit verschiedenen Ausfällen zu kämpfen. So stand bei uns Deborah, Kevin sowie Kay nicht zur Verfügung. Kurzfristig sprang Antje Heidrich, Neuzugang Carolin Grobosch und Karsten Besser für das Team ein.
    Zu Beginn startete das 1. Herren- und das Damendoppel. Während Antje und Laura gegen Lenz und Pelz souverän in zwei Sätzen gewinnen konnten, musste Karsten und Fridolin gegen Stübner und Imhof in die Verlängerung. Nach anfänglichen Abstimmungsfehlern und technischen Mängeln, zeigten beide im dritten Satz eine konzentrierte Leistung, die letztlich den Sieg brachte.
    Im Anschluss gewann André und Pascal gegen Herre und Winkler ebenfalls klar das zweite Herrendoppel in zwei Sätzen. Daraufhin folgten das 1. und 2. Herreneinzel. Während André sich knapp gegen Herre, trotz starken zweiten Satzes, in drei Sätzen geschlagen geben musste, zeigte Pascal gegen Winkler eine starke Leistung und lies dem Gegner keine Chance. Damit untermauert Pascal seine starke Form in dieser Saison. Es folgte das Dameneinzel von Laura gegen Pelz, welche jedoch zurückzog und das Spiel somit kampflos zu unseren Gunsten abgegeben wurde. Somit waren nur noch zwei Spiele offen. Fridolin konnte das 1. Herreneinzel gegen Stübner nicht gewinnen und verlor knapp in drei Sätzen. Im letzten Spiel des Tages spielten Carolin und Karsten gegen Imhof und Lenz das Mixed, welches jedoch leider klar in zwei Sätzen abgegeben wurde, trotz eines starken Aufbäumens im zweiten Satz. Letztlich konnte unsere 4. Mannschaft das Spiel 5:3 gewinnen und ist somit neuer Tabellenführer der Bezirksklasse.

    Zum Ergebnislink:
    4. Mannschaft-Bezirksklasse

  • 4. Mannschaft

    15.09.2019 – Auftakt nach Maß für die 4. Mannschaft-BK

    Auftakt nach Maß für die 4. Mannschaft- Bezirksklasse

    1. BC Mühlhausen 2 – OTG 1902 IV 2:6
    BSG Einheit Sömmerda 1 – OTG 1902 IV 3:5
    Selbstbewusst und motiviert machte sich die vierte Mannschaft des OTG am vergangenen Sonntag auf den Weg zu den ersten beiden Punktspielen der Saison. Mit von der Partie waren bei den Herren Kay Bohne, Pascal Deumer, André Reichenauer, Kevin Fuchs und unser Neuzugang Fridolin Wenke. Die Damenspiele wurden durch Deborah Fröhlich und Laura Stuchlik besetzt.
    Der erste Gegner war die zweite Mannschaft des 1. BC Mühlhausen. Bereits zu Beginn erwarteten die Geraer zwei nervenaufreibende Herrendoppel. Im ersten Herrendoppel stellten sich Fridolin und André den Gegner Nebelung und Slubik. Nach knappen drei Sätzen mussten sie sich jedoch geschlagen geben und die Mühlhäuser konnten den ersten Punkt des Tages für sich gewinnen. Das zweite Herrendoppel bestritten Kevin und Pascal gegen Büttner und Geppert. Nachdem Satz 1 mit 21:19 verloren ging, konnten sowohl der zweite als auch der dritte Satz deutlich gewonnen werden. Ebenso souverän präsentierten sich die Damen im ersten Spiel der Saison. Beide Sätze entschieden Laura und Debbi mit 15:21 für sich. Zur gleichen Zeit zeigte Fridolin große Nervenstärke und entschied eine wahre Zitterpartie gegen Nebelung für sich. Ein vergleichbares Spiel bestritten auch Andre und Vincent Slubik. Doch diesmal mit dem besseren Ende für den Mühlhäuser, der neben seinem Doppel nun auch sein Einzel gewinnen konnte. Doch letztendlich war dies nur eine Ergebniskorrektur der Heimmannschaft, denn sowohl Laura im Dameneinzel als auch das Mixed Kay und Debbi setzten sich jeweils ohne Satzverlust durch. 2:6 für denOTG!
    Mit einem hochverdienten Sieg im Rücken ging es anschließend ins rund 70km entfernte Sömmerda.
    Jedoch wurde die anfängliche Euphorie gleich im ersten Herrendoppel zwischen Fridolin/Kevin und Scheer/Biele etwas gebremst. Die Geraer Jungs mussten sich mit zwei knapp unterlegenen Sätzen zufriedengeben. Doch dieser kleine Rückschlag rückte schnell wieder in den Hintergrund als Pascal und André parallel das zweite Herrendoppel gegen Knörig und Starke gewannen. Ab jetzt waren die Geraer wieder auf der Erfolgsspur! Mit vier in Folge gewonnen Spielen (DD, 1.HE, 2.HE, 3.HE) konnte sich der OTG deutlich absetzen und das Punktspiel vorzeitig für sich entscheiden. Am Ende stand es 3:5 für den OTG, da sich sowohl Laura im Dameneinzel als auch Kay und Debbi im Mixed nicht durchsetzen konnten.
    Nach den ersten beiden Saisonspielen steht die vierte Mannschaft des OTG auf Tabellenplatz 2 und muss sich somit auch vor den kommenden Gegnern nicht verstecken!

    Zum Ergebnislink:
    4. Mannschaft-Bezirksklasse