4. Mannschaft

15.09.2019 – Auftakt nach Maß für die 4. Mannschaft-BK

Auftakt nach Maß für die 4. Mannschaft- Bezirksklasse

1. BC Mühlhausen 2 – OTG 1902 IV 2:6
BSG Einheit Sömmerda 1 – OTG 1902 IV 3:5
Selbstbewusst und motiviert machte sich die vierte Mannschaft des OTG am vergangenen Sonntag auf den Weg zu den ersten beiden Punktspielen der Saison. Mit von der Partie waren bei den Herren Kay Bohne, Pascal Deumer, André Reichenauer, Kevin Fuchs und unser Neuzugang Fridolin Wenke. Die Damenspiele wurden durch Deborah Fröhlich und Laura Stuchlik besetzt.
Der erste Gegner war die zweite Mannschaft des 1. BC Mühlhausen. Bereits zu Beginn erwarteten die Geraer zwei nervenaufreibende Herrendoppel. Im ersten Herrendoppel stellten sich Fridolin und André den Gegner Nebelung und Slubik. Nach knappen drei Sätzen mussten sie sich jedoch geschlagen geben und die Mühlhäuser konnten den ersten Punkt des Tages für sich gewinnen. Das zweite Herrendoppel bestritten Kevin und Pascal gegen Büttner und Geppert. Nachdem Satz 1 mit 21:19 verloren ging, konnten sowohl der zweite als auch der dritte Satz deutlich gewonnen werden. Ebenso souverän präsentierten sich die Damen im ersten Spiel der Saison. Beide Sätze entschieden Laura und Debbi mit 15:21 für sich. Zur gleichen Zeit zeigte Fridolin große Nervenstärke und entschied eine wahre Zitterpartie gegen Nebelung für sich. Ein vergleichbares Spiel bestritten auch Andre und Vincent Slubik. Doch diesmal mit dem besseren Ende für den Mühlhäuser, der neben seinem Doppel nun auch sein Einzel gewinnen konnte. Doch letztendlich war dies nur eine Ergebniskorrektur der Heimmannschaft, denn sowohl Laura im Dameneinzel als auch das Mixed Kay und Debbi setzten sich jeweils ohne Satzverlust durch. 2:6 für denOTG!
Mit einem hochverdienten Sieg im Rücken ging es anschließend ins rund 70km entfernte Sömmerda.
Jedoch wurde die anfängliche Euphorie gleich im ersten Herrendoppel zwischen Fridolin/Kevin und Scheer/Biele etwas gebremst. Die Geraer Jungs mussten sich mit zwei knapp unterlegenen Sätzen zufriedengeben. Doch dieser kleine Rückschlag rückte schnell wieder in den Hintergrund als Pascal und André parallel das zweite Herrendoppel gegen Knörig und Starke gewannen. Ab jetzt waren die Geraer wieder auf der Erfolgsspur! Mit vier in Folge gewonnen Spielen (DD, 1.HE, 2.HE, 3.HE) konnte sich der OTG deutlich absetzen und das Punktspiel vorzeitig für sich entscheiden. Am Ende stand es 3:5 für den OTG, da sich sowohl Laura im Dameneinzel als auch Kay und Debbi im Mixed nicht durchsetzen konnten.
Nach den ersten beiden Saisonspielen steht die vierte Mannschaft des OTG auf Tabellenplatz 2 und muss sich somit auch vor den kommenden Gegnern nicht verstecken!

Zum Ergebnislink:
4. Mannschaft-Bezirksklasse